waffenlose Kampfkunst

Bereits 3000 vor unserer Zeitrechnung fanden im alten Ägypten waffenlose Kämpfe zur Unterhaltung der Bevölkerung statt. In allen Teilen der Welt wurden diese Kämpfe aufgeführt und die Ärmsten dieser Epochen bedienten sich dieser Kampfkünste, da sich meist nur „Adlige“ und „Bevorzugte“ die Waffen und Rüstungen ihrer Zeit leisten konnten.

In unserer Gruppe mischen sich die verschiedensten Kampfkünste zu einer, nennen wir es ruhig so, eigener Kampfkunst. Natürlich soll das Auge des Zuschauers etwas geboten bekommen, aber das primäre Augenmerk liegt in der Wirksamkeit und Effektivität dieser Kampfkunst.

Die Seite ist gerade im Aufbau!!!! So habet Geduld.